Smart Service für weltweite Kollaboration

Mit der Lösung "Remote Maintenance Assistance" werden Servicetechniker und Schadensmelder vor Ort durch eine interaktive Videokonferenz mit entfernten Experten verbunden. Das Echtzeitvideo in "Remote Maintenance Assistance" ist u. a. optimiert für niedrige Bandbreiten im Mobilfunk. Zudem können Sie den Audio- und Videostrom aufteilen. Nutzen Sie für die Sprache einen separaten Telefonkanal für eine klare und flüssige Konversation ohne Verzögerung.

Der Experte kann aus der Ferne Messgeräte oder Rechner vor Ort fernsteuern, um ggf. Einstellungen zu tätigen oder Ergebnisse zu überwachen.

Sie können "Remote Maintenance Assistance" auf mobilen Geräten, Laptops, Touchbooks und Rechnern einsetzen. Sie brauchen lediglich einen Webbrowser oder die entsprechende App.

"Remote Maintenance Assistance" wurde speziell für die Wartung und Instandhaltung entwickelt und bietet eine einfache und intuitive Bedienung. Die Oberflächen wurden zudem auch für Touch-basierte Geräte optimiert.

"Remote Maintenance Assistance" kann individuell an Ihr Unternehmen angepasst werden (z. B. Ihr Corporate Design oder eigene Apps).

NEU: Datenbrillen für flexiblen, smarten Service: "Remote Maintenance Assistance" ist jetzt auch für Datenbrillen wie die VUZIX M100 verfügbar. Damit können Sie Hilfe von Experten erhalten und haben trotzdem beide Hände frei, um z. B. Reparaturen durchzuführen oder Instrumente zu bedienen.

>> Nutzen Sie unsere kostenlosen Webinar-Termine für weitere Informationen

Lydia Feiler

Marketing und Vertrieb

Tel.: 07203-9133-67

Mail: lydia.feiler(at)software-innovation-bridge.com